Suchen
ende

Rebecca Bradley

Castlegar, British Columbia

Skeptisch

Geboren ist Rebecca Bradley in Vancouver, und schon als Kind war klar, dass Lesen und Schreiben zu einer großen Leidenschaft fürs Leben werden sollte. Ihr Hochschulstudium der Archäologie schloss sie mit der Promotion in Cambridge ab. Neben Forschungsprojekten in Ägypten und dem Sudan verbrachte sie eine Zeitlang als Hausfrau in Nordirland, arbeitete in Kuwait als Redakteurin für Publikationen des Kuwait Institute for Scientific Research, während ihr Mann an der Universität lehrte, war als Verlegerin in Hongkong tätig und unterrichtete Archäologie und kreatives Schreiben in Calgary und an der Berliner Humboldt–Universität. Wo sie auch lebte, überall war sie neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit stets auch schriftstellerisch aktiv.

Seit 2010 lebt sie glücklich mit Katzen, Hühnern und wilden Tieren, ein Ehemann inbegriffen, auf einem Bauernhof in Ootischenia in der unerhört schönen Region der Kootenays im Südosten von British Columbia. Bislang hat sie viereinhalb Romane veröffentlicht (den halben zusammen mit Stewart Sloan), drei Kurzgeschichtensammlungen sowie eine ganze Reihe weiterer kürzerer wissenschaftlicher Texte und Essays in Anthologien und für den kanadischen Rundfunk CBC radio.

Als Atheistin und Skeptikerin schreibt Rebecca derzeit einen Blog für das Skeptic Ink Network. Sie befasst sich dort mit kulturellen Themen, Fragen der Religion vom Standpunkt eines vom Glauben Abgefallenen sowie mit der Kritik an pseudowissenschaftlichem Gerede auf dem Gebiet der Archäologie sowie von Unsinn im Allgemeinen. Gleichzeitig war sie schon immer äußerst fasziniert von allem, was in das Gebiet des Fantastischen und Furcht einflößenden fällt, weswegen sie liebend gern und immer wieder ihren Unglauben und ihre Skepsis zeitweilig aussetzt, sobald es um erzählende Literatur geht.

Rebecca B.

Links

Rebecca Bradleys Blog The Lateral Truth

Rebecca Bradleys Autorenseite auf amazon.com

Aktuelles Interview

Bibliographie

ROMANE

THE GIL TRILOGY: Lady in Gil, 1996, Scion’s Lady, 1997, and Lady Pain, 1998,  Victor Gollancz Ltd, London and Ace, New York.

Temutma, mit Stewart Sloan, 1998, Asia2000, Hong Kong,
Deutsch: Temutma, Köln, spraybooks, 2015, ISBN: 978-3-945684-02-3, Paperback, Temutma, Zürich, 2000

Cadon, Hunter, 2015,  Loom Press, UK.

KURZGESCHCHTENSAMMLUNGEN

Hong Kong Macabre, 1994, Hong Kong Horrors, HK.

Hong Kong Grotesque, 1994, Hong Kong Horrors, HK.

The Lateral Truth: an apostate’s Bible stories, 2007,  Scroll Press, Prince George.